Ziel- und lösungsorientiert miteinander sprechen!

Meetings effizient gestalten

Leitung von Meetings

 

Generell erscheint mir der Einsatz von Mediatoren als externe Leitung eines Meetings im Rückblick auf meine beruflichen Erfahrungen ein ums andere Mal sinnvoll. Traditionell leitet die ranghöchste Person im Raum das Meeting. Hier ist der Zielkonflikt angelegt.

 

Ein Meeting so zu leiten, so dass alle Argumente gleichermaßen Gehör finden ohne seine eigene Agenda bezüglich des Themas zu vernachlässigen, gelingt der hierarchisch Leitung oft nicht. Eine in der Sache unbeteiligte Leitung kann leichter einzelnen dominanten Personen höflich Grenzen setzen und den eher Zurückhaltenden Raum geben ihre Ideen klar zu formulieren.

 

Eine externe Leitung kann sich vollständig auf die Erreichung der Besprechungsergebnisse konzentrieren und dafür sorgen, dass alle eingebunden sind. Ko-Kreativität kann entstehen und herausragende Ergebnisse erzeugen.

  • schnell 

  • lösungsorientiert 

  • zielorientiert 

Bei Interesse kontaktiere ich Sie gerne:

Vorteile der externen Leitung von Meetings: